Wie Sie YouTube-Videos mit VLC herunterladen

Von | 11. November 2020

Illustration für Artikel mit dem Titel How to Enable VLCs Best Hidden Features
Illustration: Rettungsanker
VLC ist ohne weiteres einer unserer Lieblings-Medienplayer (und auch Ihrer). Er kann zwar fast jeden Film abspielen, den Sie ihm zuwerfen, aber er kann noch so viel mehr. Sie müssen kein Power-User sein, um alle seine unglaublichen, integrierten Funktionen zu verstehen; Sie müssen nur wissen, dass es sie gibt. Und wir freuen uns, Ihnen zu zeigen, was VLC auf Ihrem Desktop-PC alles leisten kann.

1. Wie Sie YouTube-Videos mit VLC herunterladen

Illustration für Artikel mit dem Titel How to Enable VLCs Best Hidden Features
Bildschirmfoto: David Murphy ( (Rettungshubschrauber)
Es gibt zahlreiche Anwendungen, Browsererweiterungen und Websites von Drittanbietern, die Sie zum Herunterladen von YouTube-Videos verwenden können. Sie benötigen auch keine von ihnen, da Sie dies direkt über VLC tun können:

Suchen Sie ein Video auf YouTube wie dieses und kopieren Sie die URL aus der Adressleiste Ihres Browsers.
In VLC gehen Sie auf Media > Open Network Stream.
Fügen Sie den YouTube-Link in das Feld ein und klicken Sie auf Abspielen. Möglicherweise müssen Sie einige Zeit warten, bis das Video startet. (Wenn es nicht funktioniert oder nach längerer Zeit nicht geladen wird, sollten Sie diesen Fix ausprobieren, um zu sehen, ob er hilft).
Klicken Sie unter Werkzeuge auf Codec-Informationen.
Klicken Sie im Kasten mit der rechten Maustaste auf den Textblock und klicken Sie auf Alle auswählen. Kopieren Sie diesen Text in die Zwischenablage.
Gehen Sie zurück zu Ihrem Browser und fügen Sie den Link in die Adressleiste ein. Dadurch wird die Quelldatei direkt auf den Servern von YouTube geöffnet.
Klicken Sie während der Wiedergabe mit der rechten Maustaste auf das Video und wählen Sie Video speichern unter.
2. Wie man Videoclips mit VLC aufnimmt (Windows)
Illustration für Artikel mit dem Titel How to Enable VLCs Best Hidden Features
Bildschirmfoto: David Murphy
Laden Sie ein Video hoch – es kann alles sein. Drücken Sie Pause, bevor es beginnt.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Video und dann auf Ansicht. Klicken Sie dann auf Erweiterte Steuerelemente.
Starten Sie die Wiedergabe Ihres Videos, und drücken Sie die rote Aufnahmetaste im Player selbst. Wenn der Hintergrund bläulich wird, nehmen Sie auf.
Drücken Sie erneut die rote Aufnahmetaste, um die Aufnahme zu beenden.
Suchen Sie den von Ihnen erstellten Clip. In modernen Windows-Versionen befindet sich dieser in Ihrem Benutzerordner „Videos“.
3. Wie Sie Ihren Desktop mit VLC erfassen
Illustration für Artikel mit dem Titel How to Enable VLCs Best Hidden Features
Dies ist ein großartiger Trick, wenn Sie versuchen, jemandem Anweisungen zu zeigen, wie er etwas auf seinem Windows- oder Mac-System tun soll – besonders wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, Ihren Bildschirm über ein Web-Meeting freizugeben.

Klicken Sie unter Medien auf „Aufnahmegerät öffnen“.
Klicken Sie auf die Dropdown-Liste „Erfassungsmodus“ und wählen Sie „Desktop“.
Ändern Sie die Bildfrequenz. 15 f/s sind wahrscheinlich gut genug für Desktop-Aufnahmen, obwohl 30 f/s für schnellere Bewegungen erforderlich sein können.
Klicken Sie auf den Dropdown-Pfeil neben „Wiedergabe“ und wählen Sie „Konvertieren“.
Wählen Sie in der Dropdown-Liste „Profil“ MP4 – entweder h.264 oder h.265.