SWAPPEN IN WIEN / März 2011

DSCN2613

Im Zuge des MODE:BLOCK (Wiener Gemeindebaufestival 2010-2011) konnte während drei Wochen im Generali Center in Wien “geswappt” werden. Eigene Kleidung konnte per Gewicht abgegeben werden und zum Kilo-Gegenwert auch wieder mit nach Hause genommen werden.

BLOCK:SWAP

DSCN2685

Swappen und Pimpen in Wien Die zweite Halbzeit des Gemeindebau Festivals MODE:BLOCK startete mit einem Swap-Shop Als weiterer Programmpunkt im Gemeindebau Festival eröffnete am 17. Februar 2011 im Generali-Center Showroom ein BLOCK:SWAP-SHOP, in dem während drei Wochen nach Herzenslust die eigene Mode eingetauscht und in Workshops direkt vor Ort neu gestylt und verändert werden konnte. … [den Rest auch noch lesen …]

SHORT CUT

kreisl_72dpi

Was meist in kleinem Rahmen organisiert wird, wenn Freundinnen ihre nicht mehr getragenen Kleider tauschen, das holt das TOP SWAP – Kleider wechseln Leute! Projekt ins Rampenlicht: Ein temporäres Kleidertausch-Shopkonzept, anonymisiert, strukturiert, fair und offen für alle. In Zeiten von globaler Überproduktion und Wegwerfgesellschaft muss ein Exempel statuiert werden: Beim Kleidertausch wird der Geldgesellschaft die … [den Rest auch noch lesen …]